Stiftung etuna
etuna st. johann

Besuch Bionicman

Am 9. Juni hatten wir starken Besuch im Teich Ahorn: Bionicman!

Michel Fornasier aka Bionicman wurde ohne rechte Hand geboren. Das versteckte er 35 Jahre lang, bis er sich «outete» und beschloss, aus seiner Schwäche eine Stärke zu machen. So wurde der Superheld «Bionicman» geboren. Bionicman schlägt auf seiner Enthinderungstour  "Rise & be Nice" Brücken zwischen Menschen - mit und ohne Beeinträchtigung. Sein «Handicap» steht dabei sinnbildlich für alle Besonderheiten, die einen Menschen ausmachen.

Mit viel Herzblut erzählt er den Kindern mit Hilfe einer farbigen Präsentation von seiner Kindheit mit nur einer Hand. Er sensibilisiert die Kinder auf die Verschiedenheit von Menschen. Egal ob mit Rollstuhl, Prothese, Lernschwierigkeiten oder einer Beeinträchtigung der Sprache – jeder und jede ist einzigartig und genau richtig!

Noch selten war es so still im Klassenzimmer der Gruppe Ahorn. Die Kinder lauschten beeindruckt den Erzählungen des Superhelden und Bionicman beantwortete die vielen Fragen mit grossem Einfühlungsvermögen.

Danke Bionicman, dass du uns besucht hast!